15.12.2016

Die winzige Lilly aus Berlin – gute Nachrichten!

Lilly ist ein kleiner Hund, dessen Leben an einem seidenen Faden hing, der ohne die Hilfe vieler verschiedener Menschen heute nicht mehr leben würde!

Lilly lebt, weil ein Tierarzt sich weigerte sie einzuschläfern. Um weiterleben zu können, brauchte sie eine Operation. Doch statt sie operieren zu lassen wollten die Besitzer sie einschläfern lassen.


Lilly lebt, weil dieser Tierarzt Tierschützer um Hilfe bat, die sich ihrer angenommen haben und uns dann um Hilfe baten.

Lilly lebt, weil ein Chirurg bereit war eine extrem komplizierte, mehrstündige Operation an ihrer Halswirbelsäule durchzuführen, wobei es nur eine 50%ige Überlebenschance gab und weil diese Operation erfolgreich war.


Lilly lebt, weil liebe Tierfreunde für diese schwierige Operation gespendet haben.

Nun hat die kleine Lilly nicht nur einen Pflegepappi, der sich liebevoll um sie kümmert, sondern auch noch einen vierbeinigen Bodyguard namens Jack, der sie rund um die Uhr beschützt.

Lilly geht es jetzt schon richtig gut. Ihre Beinchen rutschen nicht mehr weg und sie ist sehr selbstbewusst geworden und glücklich in ihrem jetzigen Zuhause.

Lilly lebt, weil viele Menschen in ihr das gesehen haben was sie ist, ein Lebewesen, das leben will, das keine Sache ist!

Die Gesamtkosten für Untersuchungen und die Operation betrugen 1939,- Euro. Es fehlen noch 419,- Euro.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung für Lilly und unsere alten und kranken Gnadenhoftiere, die unsere Hilfe brauchen.

Danke,

Beate Busse

Suche

Newsticker - Notfälle

Dringend: 5 federfüßige Zwerghähne aus Brandenburg (Nähe Berlin) suchen dringend ein neues Zuhause.+++ Dringend – Immer noch aktuell – Labrador-Mix Phil aus Berlin! – Ruhiges Zuhause ohne Katzen, andere Rüden oder Kleinkinder gesucht! +++ Dringend: Zuhause gesucht für „Babe“, ein Pietrain Schwein aus Brandenburg! (siehe Rubrik Notfälle)

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online