18.08.2016

Wir konnten wieder einigen „Nutztieren“ dazu verhelfen, dass sie weiterleben dürfen.

Am 5. August konnten wir die beiden Schafslämmer aus einem Tierversuchslabor in ihr neues Zuhause schicken. Jetzt heißen sie Lore und Hanne und leben in Brandenburg bei tierlieben Menschen auf einem großen Bauernhof. Wir werden sie demnächst besuchen fahren und freuen uns schon auf das Wiedersehen.

Am 30. Juli durfte Schwein „Mausepaul“ eine Tierklinik verlassen. Eine Tierpflegerin dort hatte mich um Hilfe gebeten. Als ich ihn kennengelernt hatte, stellte ich fest, dass er sehr verschmust und menschenbezogen war und ich wollte ihm unbedingt helfen, aber einen guten Platz für Schweine zu finden ist extrem schwierig. Wir danken dem Verein Schutzengel für Tiere e.V., der „Mausepaul“ übernommen hat. Jetzt lebt er auf einer Pflegestelle zusammen mit einigen anderen Ebern.

Beate Busse

Suche

Newsticker - Notfälle

Notfall: Kälbchen Hanna, ei­n junges Rind aus einem Tierversuchslabor braucht ein „Zuhause“ ab Mitte Juli!+++Dringend: 5 federfüßige Zwerghähne aus Brandenburg (Nähe Berlin) suchen dringend ein neues Zuhause.+++ Dringend – Immer noch aktuell – Labrador-Mix Phil aus Berlin! – Ruhiges Zuhause ohne Katzen, andere Rüden oder Kleinkinder gesucht! +++ Dringend: Zuhause gesucht für „Babe“, ein Pietrain Schwein aus Brandenburg! (siehe Rubrik Notfälle)

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online